bibload. Die Legende unserer Väter

Seitenbereiche:

Die Legende unserer Väter

Die Legende unserer Väter

Roman

Autor*in: Chalandon, Sorj

Jahr: 2012

Sprache: Deutsch

Umfang: 201 S.

Verfügbar

3.9

Inhalt:
Vertraue nicht der Erinnerung Marcel Frémaux schreibt Auftragsbiographien. Lupuline, die Tochter des über 80 Jahre alten Tescelin Beuzaboc, bittet ihn, die Lebensgeschichte ihres Vaters niederzuschreiben und seine Erlebnisse in der Résistance festzuhalten. Mehrmals treffen sich die beiden Männer, Marcel notiert genau Tescelins Schilderungen. Sind Tescelins Berichte aber wahr? Bei Marcel wachsen die Zweifel. Er beginnt zu recherchieren und konfrontiert bald den alten Mann mit seinem Verdacht, dass dessen Erinnerungen erfunden sind.
Autor(en) Information:
Sorj Chalandon war Journalist bei der Zeitung "Libération". Seine Reportagen über Nordirland und den Barbie-Prozess wurden mit dem Albert-Londres-Preis ausgezeichnet. Er veröffentlichte die Romane "Le petit Bonzi" (2005), "Une promesse" (2006, ausgezeichnet mit dem Prix Médicis) und "Mon traître" (2008). Sein vierter Roman "La légende de nos pères" (2009) ist sein erstes Buch in deutscher Übersetzung. Der folgende Roman "Retour à Killybegs" (2011) wurde mit dem Grand Prix du roman de l'Académie francaise 2011 ausgezeichnet und war für den Prix Goncourt 2011 nominiert.

Titel: Die Legende unserer Väter

Autor*in: Chalandon, Sorj

Übersetzer*in: Große, Brigitte

Verlag: dtv

ISBN: 9783423411356; 9783423411363

Schlagwort: Lille, Biograf, Widerstandskämpfer, Erzählen, Vergangenheit

Kategorie: Belletristik & Unterhaltung, Romane & Erzählungen, Biografien

Dateigröße: 1 MB

Format: ePub

1 Exemplare
1 Verfügbar
0 Vormerker

Max. Ausleihdauer: 21 Tage

Anzahl Bewertungen:
40
Durchschnittliche Bewertung: