bibload. Liebe ist die beste Köchin

Seitenbereiche:


Inhalt:

Die wilden Weiber vom Gasthaus "Lamm" - so nennen die schrulligen Dorfbewohner die Frauen der Familie Lehner. Johanna, die achtunddreißigjährige Köchin, hat es nicht leicht mit ihren vier durchgeknallten Tanten und ihrer Mutter, die an Demenz leidet, aber trotzdem in der Küche mithelfen will. Und als dann auch noch der Buchhändler Jerome auftaucht und Johanna den Kopf verdreht, ist das Chaos komplett. Johanna flüchtet sich in die Welt der Bücher und schreibt heimlich an ihrem Manuskript. Ohne zu ahnen, dass dieser Roman ihr Leben radikal verändern wird ...

Autor(en) Information:

Irmgard Kramer, geboren 1969 in Vorarlberg und aufgewachsen, lebt als freie Autorin im Bregenzerwald in Österreich. 2011 hängte sie ihre Arbeit als Volksschullehrerin an den Beamtennagel und schreibt seither Kinder- und Jugendbücher, sowie Artikel und Porträts für Magazine. 2014 erschien mit "Sunny Valentine" ihr vielbeachteter erster Kinderroman, der schnell ein größeres Publikum erreichte. Viele weitere Bücher folgten. Im Jahr 2016 wurde sie mit ihrem Jugendroman "Am Ende der Welt traf ich Noah" für den DeLiA nominiert. Kramer schreibt sowohl für Kinder, Jugendliche als auch für Erwachsene.  

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können