bibload. Schwarze Lettern

Seitenbereiche:


Inhalt:

In einer Buchhandlung auf der Insel Borkum wird eine junge Mitarbeiterin erschossen aufgefunden. Für alle Beteiligten steht fest, dass nur ihr zu Eifersucht und Gewalt neigender Exfreund diese Tat begangen haben kann. Je tiefer aber Hauptkommissar David Büttner mit seinem Team in das Umfeld des Opfers und damit in ein Geflecht aus Täuschungen und gegenseitigen Verdächtigungen eintaucht, desto mehr kommen ihm Zweifel, dass tatsächlich der Richtige in der Arrestzelle sitzt. Als schließlich eine weitere Mitarbeiterin der Buchhandlung spurlos verschwindet, scheint der bislang eingeschlagene Ermittlungsweg endgültig in eine Sackgasse zu führen. Oder doch nicht? Der neue Ostfriesland-Krimi von Elke Bergsma. Gelesen von Meike Graf.

Autor(en) Information:

Elke Bergsma, Jahrgang 1968, ist in Ostfriesland aufgewachsen und hat hier, in der wundervollen Weite der von Windmühlen, Leuchttürmen, Deichen, Schafen und Kühen geprägten Landschaft, auch das Lesen gelernt. Inspiriert von den Büchern Enid Blytons hat sie schon damals beschlossen, Schriftstellerin zu werden. Gesagt, getan - nur rund 30 Jahre später veröffentlichte sie ihren ersten Roman. Aus Liebe zu ihrer Heimat und deren Bewohnern hat sie sich dazu entschlossen, Ostfrieslandkrimis zu schreiben und macht dies inzwischen hauptberuflich, leidenschaftlich und erfolgreich. Ein Lebenstraum ging in Erfüllung.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können