bibload. Der schwarze Steg

Seitenbereiche:


Inhalt:

Nach ihrem letzten Fall kann die Anwältin Rebecka Martinsson nur schwer in ihren Alltag zurückfinden und zieht nach Kiruna. Die Stille ihres neuen Lebens wird jäh unterbrochen, als ganz in der Nähe eine Frau ermordet aufgefunden wird. Es handelt sich um Inna Wattrang, leitende Angestellte bei einer weltweit erfolgreichen Grubengesellschaft. Deren Gründer verdankt seinen märchenhaften Aufstieg unter anderem seiner verwegenen Lust am Spekulieren. Rebecka erkennt, dass die Tote etwas mit den überaus dubiosen Geschäften der Grubengesellschaft in Uganda zu tun hatte. Åsa Larsson überzeugt wieder mit ihrer klaren, kühlen Sprache und den sensibel gezeichneten Figuren. Auch in ihrem neuen Krimi gelingt es ihr überzeugend, die Verwerfungen der schwedischen Gesellschaft zu zeigen, die Abgründe zwischen Schein und Sein.

Autor(en) Information:

Åsa Larsson, 1966 geboren, verbrachte ihre Kindheit und Jugend in Kiruna. Sie arbeitete als Steueranwältin, bis sie beschloss, Autorin zu werden. Larsson lebt mit ihren beiden Kindern in Südschweden, in der Nähe von Gripsholm.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können