bibload. Fontane, Theodor - Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland

Seitenbereiche:


Inhalt:

Das realistische Gedicht erzählt die Geschichte des gutherzigen Herrn Ribbeck, der die Kinder mit Birnen beschenkt. Nach seinem Tod wächst ein Birnbaum auf seinem Grab, und Herr Ribbeck lebt durch ihn und seine Birnen fort. So werden Leben und Tod zu einer harmonischen Einheit verschmolzen. Inhalt: Text des Gedichtes; Interpretation mit begleitenden Kommentaren.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können