bibload. Die Welt ist nicht immer Freitag

Seitenbereiche:


Inhalt:

Horst, ein moderner Oblomov, ist sehr sympathisch, schließlich steckt er doch voller guter Vorsätze: Soll ich mich zuerst vor dem Abwasch drücken oder doch lieber gleich vergessen, die Fenster zu putzen? Wer nun glaubt, einer wie Horst kann nichts erleben, der unterschätzt das Drama eines permanenten Nichtstuers: Aufstehen, Anziehen, Atmen - das schlaucht tierisch. Und man kommt ja praktisch zu nix... Horst Evers' sturzkomische Geschichten gehören zu den Kronjuwelen der sogenannten Hänger-Literatur, will sagen: Besser, komischer und lebensnaher geht es nicht. Nur live und vor dem ertappten Publikum, da ist der Spaß noch grenzenloser. Also hier!

Autor(en) Information:

Horst Evers, 1967 geboren in Evershorst/Niedersachsen, lebt als freier Autor und Kabarettist in Berlin, wo er seit über zehn Jahren allsonntäglich mit Riesenerfolg seine Geschichten vorträgt. Unter anderem erhielt er bereits den renommierten Kabarettpreis der Salzburger Stier und den Paulaner-Solo-Preis in München.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können