bibload. Histamin-Intoleranz

Seitenbereiche:


Inhalt:

Die richtige Diagnose finden und endlich ohne Beschwerden leben! Vorsicht Histamin! Ein leckeres Salamibrötchen, ein Stück Käse - dazu ein Gläschen guter Rotwein - bei 3 Millionen Menschen verursacht alleine die Vorstellung ein flaues Gefühl im Magen. Sie leiden unter Histamin-Intoleranz und ihren Folgen: Verdauungsbeschwerden, Kopfweh, Hautausschläge oder Herz-Kreislauf-Probleme. Leide ich unter Histamin-Intoleranz? Histamin-Intoleranz ist eine ernst zu nehmende Stoffwechselstörung. Die richtige Diagnose zu finden ist gar nicht so einfach. Manchmal dauert es Jahre, bis die Erkrankung erkannt wird, während der Leidensdruck größer und größer wird. Hier erfahren Sie, was die häufigsten Symptome sind und wie Sie mithilfe eines Selbsttests Klarheit gewinnen. Endlich beschwerdefrei Viele vermeintlich gesunde Lebensmittel wie Fisch, Käse, Tomaten oder Erdbeeren können unerwartet Beschwerden auslösen. Mit diesem Buch gehen Sie auf Nummer sicher: wo ist Histamin enthalten, was können Sie bedenkenlos essen? Thilo Schleip leidet selbst unter Intoleranzen und weiß, wo die Probleme bei der täglichen Ernährung liegen. Er hilft Ihnen dabei, gesund und ausgewogen zu essen - ganz ohne Beschwerden!

Autor(en) Information:

Thilo Schleip leidet selbst an verschiedenen Allergien. Sein Motto lautet: "Nur wer die Erkrankung kennt, kann wirkungsvoll die Beschwerden lindern". Diesen Leitspruch hat er mit den TRIAS-Ratgebern zur Laktose-, Fructose und Histamin-Intoleranz erfolgreich umgesetzt.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können