bibload. Sturm und Tang

Seitenbereiche:


Inhalt:

Reisepost, einmal anders. Sonette vom Sambesi, Haikus aus Hokkaido, Sestinen aus dem Sandweg. Hoch komisch, nicht immer politisch korrekt wird der Faden zwischen Elsemarie Maletzke und Christian Golusda, die sich seit Jahren Grüße in Versform schicken, hin und her gereicht. Die eine, die Weltreisende, schreibt von unterwegs, der andere, von Flugangst befallen, antwortet von zu Hause aus. Ursprünglich waren die meist heiteren Botschaften "allein zum Ergötzen ihrer Urheber" gedacht, dann aber erhielten sie den Robert-Gernhardt-Preis. Und jetzt kommt endlich das Buch "Sturm und Tang".

Autor(en) Information:

Christian Golusda, geboren 1948, lebt in Frankfurt am Main. Der studierte Mediziner wechselte Ende der 70er Jahre als Quereinsteiger in die freie Kulturszene. Elsemarie Maletzke wurde 1947 in Oberhessen geboren und wuchs in Bad Kreuznach auf. Elsemarie Maletzke lebt und arbeitet als freie Journalistin, Herausgeberin und Autorin in Frankfurt am Main. 2009 erhielt sie zusammen mit Christian Golusda den Robert Gernhardt Preis.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können