bibload. Der Landneurotiker

Seitenbereiche:


Inhalt:

Der Traum vom idyllischen Landleben greift immer weiter um sich: Alle wollen raus aus dem Grau und der Hektik der Stadt und rein ins Grüne, wo sich Fuchs und Hase Gute Nacht sagen und das Leben noch ruhig, gelassen und lebenswert ist. Alle außer Bob Tarte...Er war ein zufriedener Städter, der nur seiner Frau Linda zuliebe diesen Schritt wagte. Zu allem Überdruss wünschte sich seine Frau dann auch noch einen Hasen - und das sollte nur der Anfang sein... Mit der Zeit fand sich Bob inmitten eines wahren Kleintierzoos wieder: das Haus und der Garten bevölkert von unzähligen Hasen, Papageien, Wellensittichen, Katzen, Enten, Gänsen, Tauben und Truthähnen. Und entgegen all seiner Instinkte wurde der Stadtmensch Bob zum wahren Landbewohner und Tierliebhaber. Ehrlich, witzig und unterhaltsam erzählt Bob Tarte von den Reizen des Landlebens sowie den unterschiedlichen Tieren, die sein Leben auf den Kopf stellten, es aber doch schafften, sich in sein Herz zu schleichen. Und von einem Grad an Glück und Zufriedenheit, den er in der Stadt noch nicht einmal für möglich gehalten hatte.

Autor(en) Information:

Bob Tarte ist freier Autor und schreibt unter anderem für The Beat, den Boston Globe, die Whole Earth Review und die Miami New Times. Er lebt zusammen mit seiner Frau und mehr Tieren , als wir hier auflisten können, in Lowell, Michigan.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können