bibload. Marlon, die Nummer 10

Seitenbereiche:


Inhalt:

Die Meisterschaft hat begonnen und Willi überrascht die Wilden Fußballkerle mit der tollen Nachricht, dass sie sich für die Kinder-Weltmeisterschaft qualifizieren können. Da passiert ein schlimmer Unfall: Marlon, die Nummer 10, bricht sich das Bein, und sein bester Freund, Rocce, der Zauberer, ist daran schuld. Marlon ist nach seiner "Auszeit" komplett außer Form und glaubt, er habe das Fußballspielen total verlernt. Deshalb zieht er sich zurück und will von Fußball, den Wilden Kerlen und selbst von Rocce nichts mehr wissen. Doch gerade der braucht seine Hilfe: Rocces Vater Giacomo Ribaldo, der brasilianische Fußballprofi, war verletzt und ist jetzt derart außer Form, dass ihn der FC Bayern verkaufen will. Dann müsste Rocce mitgehen, und ohne Marlon und ihn können die Fußballkerle die Meisterschaft vergessen. Ihre einzige Chance ist, dass Rocces Vater gemeinsam mit Marlon trainiert und ihm zeigt, dass man nie aufgeben darf!

Autor(en) Information:

Joachim Masannek, Jahrgang 1960, studierte Germanistik und Philosophie an der Hochschule für Film und Fernsehen, arbeitete als Kameramann, Ausstatter und Drehbuchautor für Film-, TV- und Studioproduktionen. Für "Die Wilden Fußballkerle" zeichnet er als Kinderbuch- und Drehbuchautor sowie als Regisseur verantwortlich. Er hat als Trainer die echte "Wilde Kerle"-Mannschaft aufgebaut und ist Vater der beiden Fußballer Marlon und Leon.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können