bibload. Die schönsten Märchen der Gebrüder Grimm

Inhalt:

 

Informationen zum Titel

eAudio
 
 
 
 
Titel:
Die schönsten Märchen der Gebrüder Grimm
 
 
Hänsel und Gretel / Allerleirauh
 
Sprecher:
 
Jahr:
2010
 
Verlag:
 
Sprache:
Deutsch
 
ISBN:
9783837179019
 
Format:
eAudio Stream
 
Geeignet für:
Geeignet für Computer
Für E-Book Reader nicht geeignet
Dauer:
33 min
Dateigröße:
30 MB
Ausleihdauer in Tagen:
 
 

Inhalt:

Hänsel und Gretel Hänsel und Gretel werden von ihrem Vater und der bösen Stiefmutter im tiefen Wald ausgesetzt. Die Eltern sind so arm, dass sie nicht für ihre Kinder sorgen können. Hänsel und Gretel versuchen den Weg aus dem Wald zu finden und kommen ein einen Lebkuchenhaus vorbei. Hungrig beginnen die Kinder von dem köstlichen Haus zu kosten. Da kommt die böse Hexe heraus und nimmt die beiden gefangen. Gretel muss Hausarbeiten für die Hexe verrichten, während Hensel in einen Käfig gesperrt und gemästet wird. Kurz bevor die Hexe den Jungen braten will, schafft er es gemeinsam mit Gretel das böse Weib zu überwältigen und in den Ofen zu werfen. Schnell verlassen sie das Lebkuchenhaus und kehren zurück zu ihrem Vater. Allerleirauh Ein König hat eine hübsche Tochter. Als seine schöne Frau stirbt und ihm auf dem Sterbebett das Versprechen abnimmt, nur dann wieder zu heiraten, wenn jene Frau mindestens ebenso schön sei wie sie selbst und ebensolche goldenen Haare habe, sucht er eine solche Frau. Als sich keine Schönheit findet, erkennt der König eines Tages, dass seine Tochter ebenso schön ist wie die verstorbene Gattin, und begehrt sie zur neuen Ehefrau. Sie aber stellt schwererfüllbare Bedingungen...
 

Autor(en) Information:

Jacob und Wilhelm Grimm wurden 1785 und 1786 in Hanau geboren, studierten beide Jura und arbeiteten als Bibliothekare. Schon während des Studiums wohnten die Brüder in einem gemeinsamen Haushalt, der auch nach der Hochzeit Wilhelm Grimms 1825 weiter bestand. 1830-1837 lebten sie in Göttingen, wo beide Professuren an der Universität innehatten, danach wieder in Kassel. 1840 wurde Jacob, 1841 auch Wilhelm Mitglied der Akademie der Wissenschaften in Berlin. Jacob Grimm gilt als der Begründer der modernen Germanistik durch seine Forschungen und Standardwerke zur Grammatik, Literatur- und Sprachgeschichte ("Deutsches Wörterbuch"), wobei er eng mit seinem Bruder zusammenarbeitete. Der erste Band ihrer gemeinsam herausgegebenen Kinder- und Hausmärchen erschien 1812. Wilhelm Grimm starb 1859, Jacob 1863 in Berlin.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Exemplarinformationen

 
 
 
 
 
Exemplare:
(1)
 
Verfügbar:
(1)
 
Vormerker:
(0)
 
Voraussichtlich verfügbar ab:
sofort
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Nutzungsbedingungen

 
 
 
 
 
Max. Ausleihdauer:
21 Tage
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Nutzer - Bewertung

Durchschnittliche Bewertung:
0 Punkte auf einer Bewertungsskala von 1 bis 5
 
 
 
 
 
 
 

Ausleihbedingungen

 
 
eBook 21 Tage
eAudio 21 Tage
eVideo 7 Tage
ePaper 2-24 Std.
Max. Vormerker 5
Ausleihen p. N. 10
 
 
 
 
 

Benötigte Software

 
 
 
 
 
 
 

Die Onleihe App für

 
 
 
 
 

Zuletzt angesehen