bibload. Der Schimmelreiter

Seitenbereiche:


Inhalt:

Der ehrgeizige und tatkräftige Deichgraf Hauke Haien errichtet neue Deiche mit besserem Schutz vor Sturmfluten. Er reitet einen Schimmel, der sich jedem anderen Reiter verweigert, was den Widerstand der abergläubischen Bevölkerung schürt, die ihm einen Bund mit dem Teufel andichten. Nach verschieden Schicksalschlägen muss Hauke schließlich bei einem Unwetter, bei dem er sich weigert, den alten Damm durch Zerstörung des neuen zu retten, mit ansehen, wie seine Frau und sein Töchterchen in den Fluten umkommen, und stürzt sich mit seinem Schimmel hinterher. Im Aberglauben der Deichbewohner aber lebt er weiter. Sie erzählen sich die Sage vom Schimmelreiter, der bei drohendem Unheil auf dem Deich zu sehen sei.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können