bibload. Das Drachenlied

Seitenbereiche:


Inhalt:

Zwerg Alberich, der Hüter des Nibelungenhortes, ist verzweifelt. Der grausame Siegfried hat ihm die Tarnkappe geraubt. Doch wie soll Alberich ohne sein magisches Werkzeug den Schatz im Hohlen Berg bewachen? Es gibt nur eine Lösung: Er muss eine neue Magie finden. Zusammen mit seinem Gefährten, dem alten Mütterchen Mitternacht und dem Hunnenkrieger Löwenzahn, macht sich der Zwerg auf die Suche. Es heißt, Siegfried habe den letzten Drachen erschlagen, um durch dessen Blut unverwundbar zu werden. Alberich beschließt, es ihm gleichzutun: Er will im Drachenblut baden, und seinen Erzfeind zum Schwertkampf fordern.

Autor(en) Information:

Kai Meyer, geboren 1969, hat über fünfzig Romane veröffentlicht. Seine Bücher wurden in dreißig Sprachen übersetzt und als Film, Hörspiel und Comic adaptiert.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können