bibload. Autismus

Seitenbereiche:


Inhalt:

Das Sichabsondern von der Außenwelt und Verschlossenbleiben in der Welt der eigenen Gedanken und Phantasien - wissenschaftlich Autismus genannt - zählt zu den besonders schwierig zu verstehenden und komplexen psychischen Störungen. Insbesondere der frühkindliche Autismus, eine schon in frühester Kindheit erkennbare Kontakt- und Kommunikationsstörung, stellt Eltern und Fachleute (Kinder- und Jugendpsychiater, Psychologen und Pädagogen) vor große Probleme. Helmut Remschmidt beschreibt in diesem Buch die verschiedenen autistischen Störungen und ihre Diagnostik, erläutert die wichtigsten Behandlungsweisen und stellt die neuesten Ergebnisse der Autismusforschung vor.

Autor(en) Information:

Prof. Dr. med. Dr. phil. Helmut Remschmidt ist emeritierter Direktor der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters der Philipps-Universität Marburg. Er war 14 Jahre Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats der "Bundesvereinigung Hilfe für das autistische Kind" sowie Präsident der International Association for Child and Adolescent Psychiatry and Allied Professions (IACAPAP). Er ist Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina. Für seine international besonders anerkannten Leistungen wurde er 1999 mit dem renommierten Max-Planck-Forschungspreis ausgezeichnet.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können