bibload. Planet America

Seitenbereiche:


Inhalt:

Willkommen im Land der unbegrenzten Merkwürdigkeiten! Heißgeliebt und bestgehasst - die USA sind eine Weltmacht, die polarisiert. Aber woran liegt es, dass wir oft nur kopfschüttelnd auf die andere Seite des großen Teichs blicken? Eric T. Hansen muss als Amerikaner, der in Deutschland lebt, so viele Fragen über sein Heimatland beantworten, dass er nun ein Buch darüber geschrieben hat. Ernsthaft, bissig und unterhaltsam zugleich löst es die großen Rätsel: Warum fuchtelt ihr ständig mit Waffen herum? Tea Party? Obama ein Sozialist? Das kann doch nicht euer Ernst sein! Wieso ruiniert ihr die Umwelt, als ob es kein Morgen gäbe? Musst ihr euch immer überall einmischen? Das Buch zum Präsidentschaftswahljahr, zum Mitwundern und Staunen ...

Autor(en) Information:

Eric T. Hansen ist Amerikaner, Jahrgang 1960, auf Hawaii aufgewachsen und lebt seit den frühen 80ern in Deutschland, zurzeit in Berlin. Seine Bücher schreibt Hansen im Team mit seiner deutschen Partnerin Astrid Ule, die in Frankfurt / Main geboren wurde und Ethnologie und Kommunikationsdesign studiert hat. Sie arbeitete für das preisgekrönte satirische TV-Magazin "Kaos", schreibt für Sitcoms und Werbung.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können