bibload. Andrea Sawatzki liest U. Poznanski Blinde Vögel

Seitenbereiche:

Andrea Sawatzki liest U. Poznanski "Blinde Vögel"
Andrea Sawatzki liest U. Poznanski "Blinde Vögel"

Inhalt:

Zwei Leichen bei einem Salzburger Campingplatz, ein Mann und eine Frau, beide Mitte zwanzig. Auf den ersten Blick sieht es nach Mord und Selbstmord aus, doch die beiden scheinen zu Lebzeiten keinen Kontakt miteinander gehabt zu haben. Die einzige Gemeinsamkeit ist eigentlich zu belanglos, um sie ernst zu nehmen: Die Toten haben in einer Lyrik-Gruppe auf Facebook stimmungsvolle Gedichte und Fotos ausgetauscht. Ganz harmlos? Beatrice Kaspary folgt ihrem Ermittlerinstinkt und schleust sich als U-Boot in die Gruppe ein. Bald ahnt sie, dass hier Botschaften ausgetauscht werden, die nur wenige Teilnehmer verstehen, düstere Botschaften voller Todesahnung. Und dann stirbt eine Frau aus der Lyrik-Gruppe.

Autor(en) Information:

Ursula Poznanski war als Journalistin für mehrere medizinische Zeitschriften tätig. Nach dem fulminanten Erfolg ihres Jugendromans Erebos ist sie mit Fünf "endgültig flügge geworden und spielt ganz oben in der Thriller-Liga für Erwachsene" (Brigitte).

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können