bibload. Detlef Bierstedt liest Douglas Preston, Lincoln Child Dark Secret - Mörderische Jagd

Seitenbereiche:

Detlef Bierstedt liest Douglas Preston, Lincoln Child "Dark Secret - Mörderische Jagd"
Detlef Bierstedt liest Douglas Preston, Lincoln Child "Dark Secret - Mörderische Jagd"

Inhalt:

Ein gnadenloser Mörder sucht sich ein Opfer nach dem anderen. Ihre Gemeinsamkeit: Sie waren Freunde des verschollenen Special Agent Pendergast. Doch wer könnte ein Interesse daran haben, sie auszuschalten? Detective D'Agosta beginnt unter Hochdruck zu ermitteln. Er weiß, dass auch er und seine Frau im Visier des Killers stehen. Unerwartete Hilfe bekommt D'Agosta von niemand anderem als Pendergast selbst. Dieser hat sein Verschwinden nur vorgetäuscht, um unbemerkt nach seinem größten Feind suchen zu können: seinem Bruder Diogenes, den er für den Mörder hält. Das FBI verfolgt allerdings eine andere Theorie. Ist es möglich, dass Pendergast sich Diogenes nur einbildet - und selbst ein eiskalter Killer ist?

Autor(en) Information:

Douglas Preston, geb. 1956 in Cambridge, Massachusetts. Nach dem Examen startete er seine Karriere beim 'American Museum of Natural History' in New York. Eines Nachts, als Preston seinen Freund Lincoln Child auf eine mitternächtliche Führung durchs Museum einlud, entstand dort die Idee zu ihrem ersten gemeinsamen Thriller 'Relic', dem viele weitere internationale Bestseller folgten. Douglas Preston schreibt auch Solo-Bücher. Er lebt mit Frau und Kindern an der US-Ostküste. Lincoln Child, geb. 1957 in Westport, Connecticut, arbeitete als Verlagslektor, Programmierer und System-Analytiker. Lincoln Child publiziert darüber hinaus auch eigene Bücher. Er lebt er mit Frau und Tochter in New Jersey.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können