bibload. Lied des Schicksals

Seitenbereiche:


Inhalt:

Zwei Lebensträume, zwei Schicksale und eine Liebe, die nicht sein darf ... Australien im 19. Jahrhundert. Behütet wachsen der Halb-Aborigine Darcy und Etty, die Tochter des Gutsbesitzers, auf dem Hof Langsdale auf und erleben eine Idylle: Für Ettys Vater spielt die Hautfarbe keine Rolle. Als aber Ettys Bruder auf die höhere Schule geschickt wird, muss Darcy schmerzhaft erkennen, dass zweierlei Recht herrscht - denn trotz seiner Intelligenz darf er als "Halbblut" keine Schule besuchen. Es scheint, als müsse er seinen brennenden Wunsch, Anwalt zu werden, begraben. Der schönen Etty hingegen scheint alles zuzufliegen: Sie verwirklicht ihren Lebenstraum und wird gefeierte Opernsängerin. Als sich die Freundschaft der beiden in eine leidenschaftliche Liebe verwandelt, nimmt ihr Leben eine dramatische Wende ...

Autor(en) Information:

Merice Briffa lebt in Brisbane, Australien, mit vielen Tieren, darunter einem Zwergspitz und einheimischen Tieren wie Papageien, Schlangen und einem Opossum. 1994 erschien ihr erster Roman, "The Final Dreaming". "Lied des Schicksals" ist der vierte Band ihrer großen Australien-Saga, die mit "Land meiner Träume" begann und in "Himmel der Sehnsucht" und "Der Traum der roten Erde" ihre Fortsetzung erfuhr. Weitere Informationen unter: www.mericebriffa.com.au

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können