bibload. Später Frost

Seitenbereiche:


Inhalt:

Die junge Kommissarin Stina Forss bricht in Berlin ihre Zelte ab und tritt eine Stelle im schwedischen Småland an. Kaum hat sie ihre neue Chefin Ingrid Nyström kennen gelernt, wird der greise Engländer und Schmetterlingszüchter Balthasar Frost grausam verätzt und verstümmelt in seinem Gewächshaus aufgefunden. Als Nyström und ihre impulsive neue Kollegin die Ermittlungen aufnehmen, ahnen sie nicht, wie weit diese sie führen werden: tief hinein in die bewegte schwedische Geschichte, in die höchsten Stockholmer Kreise und Forss sogar bis nach Jerusalem. Ein hochintelligenter Krimi, gelesen von Thomas Sarbacher.

Autor(en) Information:

Roman Voosen (*1973) bildet gemeinsam mit Kerstin Signe Danielsson ein Autorenteam. Sie haben in Deutschland und Schweden gelebt. Zurzeit wohnen Voosen und Danielsson in Hamburg und arbeiten als Autoren und Lehrer. "Später Frost" ist ihr Debütroman, weitere Bände des Kommissarinnen-Duos Nyström/Forss sind bereits in Planung.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können