bibload. Ich liebe Gott (und eine Frau)

Seitenbereiche:


Inhalt:

Vom katholischen Priester zum Ehemann und Vater Anton Aschenbrenner erzählt sehr persönlich und offen von seinem besonderen Lebensweg. Und er setzt sich kritisch mit dem Zölibat auseinander. Seiner Berufung folgt er auch nach dem Austritt aus der Kirche: Als freier Theologe begleitet er Menschen bei wichtigen Übergängen oder in schwierigen Lebensphasen. Auch von diesem Aufbruch in ein neues, spannendes Leben als Vater, als Ehemann und als freier Seelsorger erzählt er.

Autor(en) Information:

Anton Aschenbrenner, geb. 1962 in der Oberpfalz, studierte Theologie und Philosophie. 1988 wurde er zum Priester geweiht. Er war als Gymnasiallehrer und Jugendseelsorger tätig. 1991 übernahm er seine erste Pfarrei in Niederbayern. 2003 wurde er von der katholischen Kirche suspendiert, seine erste Tochter kam zur Welt. Seit 2004 arbeitet er als freier Theologe. Er lebt mit seiner Frau und zwei Töchtern in Waldkirchen.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können