bibload. Mein Opa und ich und ein Schwein namens Oma

Seitenbereiche:


Inhalt:

Ein Besuch bei Opa ist immer etwas Besonderes. Weil Opa so besonders ist. Opa ist zum Beispiel besessen davon, Pfannkuchen zu backen. Er backt so viele Pfannkuchen, dass man diese Mengen niemals zu zweit bewältigen kann, also kauft Opa ein Schwein, das all die Pfannkuchen fressen kann. Das Schwein braucht natürlich auch einen Namen: Oma! Die "zarte Seele" Schwein Oma hält die beiden ordentlich auf Trapp. Doch da sind auch noch Opas Medaillen für Heldentaten, die Schatztruhe mit wertvollen Hinterlassenschaften und ein äußerst turbulenter 1. April.

Autor(en) Information:

Marjolijn Hof, 1956 in Amsterdam geboren, arbeitete lange als Bibliothekarin, bevor sie begann, Bücher zu schreiben. Sie erhielt zahlreiche Auszeichnugen, u.a. den "Goldenen Griffel" und die "Goldene Eule". Ihre Kinder und Jugendbücher wurden bisher bei Bloomsbury veröffentlicht.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können