bibload. Admiral Skink und der Knall aus dem All

Seitenbereiche:


Inhalt:

Als Admiral Skink, eine Alien-Eidechse und Kriegsherr vom Planeten Schwertlix, durch die hässliche Kreatur Popple-dock angegriffen wird, steht er vor einem sicheren Tod. Zum Glück haben seine Untergebenen den "Geistmigrator Hirnzwitzel 360"® installiert. Skinks Geist wird über Bord geschleudert und vorübergehend in einer neuen "Heimat" gespeichert. Schlecht für den elfjährigen Titus, dass gerade er Admiral Skinks Geist aufnehmen wird! Während Skink sich über dessen nutzlosen Körper ärgert, der kann nicht einmal Feuer atmen!, muss der Junge in einem virtuellen Warteraum erkennen, dass die Aliens die Erde zerstören werden, sollten sie Skink erfolgreich abholen.

Autor(en) Information:

Mark Griffiths, aufgewachsen in Nordwales, studierte Philosophie an der Universität Reading. Heute verfasst er Witziges und Dramatisches für Radio, Fernsehen und Theater. Er interessiert sich unter anderem für Dinosaurier, liebt es, Tee zu trinken und durch die Zweige von Bäumen hindurch den Himmel zu betrachten. "Admiral Skink und der Knall aus dem All" ist sein erstes Kinderbuch.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können