bibload. Spirit Lake

Seitenbereiche:


Inhalt:

Spirit Lake ist der Name des Indianerortes, in dem Allie McCormick nach einem Flugzeugabsturz strandet. Schnell merkt sie, dass es dort nicht mit rechten Dingen zugeht: Leute verschwinden, die Bewohner benehmen sich seltsam und im Internet existiert der Ort nicht. Als Allie durch den Indianerjungen Chris von der Legende des Wendigo erfährt, wird klar, dass sie es mit einem übermächtigen Gegner zu tun haben. Denn dieses Wesen hat ein Herz aus Eis, das nichts als Feuer fürchtet ...

Autor(en) Information:

Christopher Ross wuchs in Frankfurt am Main auf und lebt heute bei München und "on the road" in den USA und Kanada. Seit seiner Jugend zieht es ihn nach Nordamerika, immer auf der Suche nach interessanten Begegnungen und neuen Abenteuern. Für seine Bücher wurde er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u.a. mit dem Friedrich-Gerstäcker-Preis für das beste Abenteuerbuch des Jahres. Seine Bücher wurden in zwanzig Sprachen übersetzt. Etliche seiner Bücher, darunter Mein Freund, der Husky, Verschollen am Mount McKinley und die Bände der Clarissa-Reihe, sind Bestseller.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können