bibload. Intim - endlich fit im Schritt

Seitenbereiche:


Inhalt:

Brennen, Juckreiz, Ausfluss, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr - Zustände, die fast jede Frau bzw. jedes Paar kennt. Mediziner haben üblicherweise kein Problem bei der Behandlung von vaginalen Infektionen. Aber warum gibt es dann doch viele Frauen, die an chronischen oder wiederkehrenden Vaginalinfektionen leiden? Aus welchem Grund verändert sich diese einfach zu behandelnde Erkrankung in ein "Monster", das den Alltag und vor allem das Sexualleben nachhaltig beeinflusst? In diesem Buch werden diese und andere Fragen eingehend beleuchtet und Antworten gegeben. Der Autor behandelt das Thema mit dem nötigen wissenschaftlichen Hintergrund, aber auch mit viel Einfühlungsvermögen, getragen durch persönliche Erlebnisse, tägliche Erfahrung und Gespräche mit sogenannten "hoffnungslosen Fällen", denen man "nicht mehr helfen kann". Erster Wunsch dieses Buches ist, mit dem Tabuthema vaginale Infektionen aufzuräumen. Armin Witt zeigt auf, wie man zur richtigen Diagnose und Therapie kommt und welche therapeutischen Ansätze vermieden werden sollten. Durch die Verknüpfung von persönlichen Geschichten, wissenschaftlichem Hintergrund und Hausverstand dient dieses Buch einer breiten Leserschaft.

Autor(en) Information:

Angaben zur Person: Armin Witt, Dr., Univ.-Prof., geboren 1966, Medizinstudium in Wien, Promotion 1994, Ius practicandi 2002, Facharzt 2003. Gründung des Instituts GYNINFEKT. Habilitation mit dem Thema "Spezielle Aspekte von Infektionen in Gynäkologie und Geburtshilfe". Oberarzt an der Universitätsklinik für Frauenheilkunde, Medizinische Universität Wien. Seit 2005 Ordination als Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe in Wien.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können