bibload. Burghart Klaußner liest J. R. Moehringer Knapp am Herz vorbei

Seitenbereiche:

Burghart Klaußner liest J. R. Moehringer "Knapp am Herz vorbei"
Burghart Klaußner liest J. R. Moehringer "Knapp am Herz vorbei"

Inhalt:

New York, Weihnachten 1969. Willie Sutton packt seine Bücher ein und räumt seine Zelle. Endlich Freiheit. Nach 17 Jahren. Doch die Zeit hat ihre Bedeutung verloren. Mit einem Fotografen und einem Reporter fährt er durch das verschneite New York auf den Spuren seiner legendären Vergangenheit: die Kindheit im irischen Viertel, der erste Raub, dann 200 Banküberfälle, ohne je einen einzigen Schuss abzufeuern - und immer wieder Bess, die ihm das Herz brach. Mit Tender Bar hat J. R. Moehringer ein Millionenpublikum verzaubert. In Knapp am Herz vorbei erzählt er wieder eine wahre Geschichte - vom Leben des beliebtesten Bankräubers aller Zeiten. Was dabei Wirklichkeit und was Erfindung ist, werden wir nie erfahren. Aber was macht das schon.

Autor(en) Information:

J. R. Moehringer führte mit seinem ersten Buch Tender Bar monatelang die Bestsellerlisten an. Er wurde 1964 in New York geboren, studierte in Yale und war Reporter bei der Los Angeles Times. 2000 gewann er den Pulitzer-Preis. Derzeit lebt er in Scottsdale, Arizona.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können